lu­k­ra­tiv

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉lukrativ

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
lu|kra|tiv
Alle Trennmöglichkeiten
lu|k|ra|tiv

Bedeutung

einträglich, gewinnbringend und dadurch für jemanden erstrebenswert

Beispiele
  • lukrative Angebote
  • ein lukrativer Job

Herkunft

lateinisch lucrativus = gewonnen, mit Gewinn verbunden, zu: lucrari = gewinnen

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
lukrativ
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?