kon­zi­pie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
konzipieren

Rechtschreibung

Worttrennung
kon|zi|pie|ren

Bedeutungen (3)

  1. ein schriftliches Konzept (1) für etwas machen
    Beispiel
    • eine Rede, einen Aufsatz konzipieren
  2. (von einer bestimmten Vorstellung, Idee ausgehend) planen, entwerfen, entwickeln
    Beispiele
    • ein Projekt, ein Gerät konzipieren
    • der Bau ist als Altenheim, für 10 Wohnungen konzipiert
    • ein vernünftig konzipiertes Auto
  3. schwanger werden
    Gebrauch
    Medizin

Synonyme zu konzipieren

Herkunft

spätmittelhochdeutsch concipieren < lateinisch concipere, eigentlich = zusammenfassen, aufnehmen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
konzipieren
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?