in­tel­li­gent

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉intelligent

Rechtschreibung

Worttrennung
in|tel|li|gent
Beispiel
intelligente Maschinen (computergesteuerte Automaten)

Bedeutung

Intelligenz (1) besitzend, zeigend; klug, gescheit, begabt

Beispiele
  • ein intelligenter Mensch
  • wir brauchen intelligente Lösungen, ein intelligentes Produktmanagement
  • sie ist sehr intelligent
  • er ist dabei nicht besonders intelligent zu Werke gegangen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 intelligente (EDV; mit künstlicher Intelligenz arbeitende) Roboter

Herkunft

lateinisch intelligens, intellegens (Genitiv: intellegentis), adjektivisches 1. Partizip von: intellegere = erkennen, verstehen, eigentlich = zwischen etwas wählen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
intelligent
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?