Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ka­tho­lisch

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: christliche Religion
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ka|tho|lisch
Beispiel: die katholische Kirche [Regel 89], aber [Regel 150]: Katholisches Bibelwerk (ein Verlag)

Bedeutungsübersicht

  1. sich zu derjenigen christlichen Kirche und ihrem Glauben bekennend, die beansprucht, allein selig machend zu sein, und die das Dogma der Unfehlbarkeit des Papstes, ihres als Stellvertreter Christi eingesetzten Oberhauptes, vertritt; Abkürzung: kath.
  2. (von der Kirche Christi) allgemein, [die ganze Erde] umfassend

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu katholisch

(umgangssprachlich, oft abwertend) schwarz

Aussprache

Betonung: katholisch
Lautschrift: [kaˈtoːlɪʃ] 🔉

Herkunft

kirchenlateinisch catholicus < griechisch katholikós = das Ganze, alle betreffend; allgemein, zu: hólos = ganz

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-katholischer-katholische-katholisches-katholische
Genitiv-katholischen-katholischer-katholischen-katholischer
Dativ-katholischem-katholischer-katholischem-katholischen
Akkusativ-katholischen-katholische-katholisches-katholische

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderkatholischediekatholischedaskatholischediekatholischen
Genitivdeskatholischenderkatholischendeskatholischenderkatholischen
Dativdemkatholischenderkatholischendemkatholischendenkatholischen
Akkusativdenkatholischendiekatholischedaskatholischediekatholischen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinkatholischerkeinekatholischekeinkatholischeskeinekatholischen
Genitivkeineskatholischenkeinerkatholischenkeineskatholischenkeinerkatholischen
Dativkeinemkatholischenkeinerkatholischenkeinemkatholischenkeinenkatholischen
Akkusativkeinenkatholischenkeinekatholischekeinkatholischeskeinekatholischen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. sich zu derjenigen christlichen Kirche und ihrem Glauben bekennend, die beansprucht, allein selig machend zu sein, und die das Dogma der Unfehlbarkeit des Papstes, ihres als Stellvertreter Christi eingesetzten Oberhauptes, vertritt

    Abkürzung

    kath.

    Beispiele

    • ein katholischer Geistlicher
    • die katholische Kirche
    • er ist katholisch
  2. (von der Kirche Christi) allgemein, [die ganze Erde] umfassend

    Beispiel

    katholische Briefe (an die Allgemeinheit, nicht an bestimmte Empfänger gerichtete neutestamentliche Briefe der Apostel)

Blättern