ka­tho­lisch

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
christliche Religion
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
katholisch
Lautschrift
🔉[kaˈtoːlɪʃ]

Rechtschreibung

Worttrennung
ka|tho|lisch
Beispiel
die katholische Kirche D 89, aber D 150: Katholisches Bibelwerk (ein Verlag)

Bedeutungen (2)

  1. sich zu derjenigen christlichen Kirche und ihrem Glauben bekennend, die beansprucht, allein selig machend zu sein, und die das Dogma der Unfehlbarkeit des Papstes, ihres als Stellvertreter Christi eingesetzten Oberhauptes, vertritt
    Abkürzung
    kath.
    Beispiele
    • ein katholischer Geistlicher
    • die katholische Kirche
    • er ist katholisch
  2. (von der Kirche Christi) allgemein, [die ganze Erde] umfassend
    Beispiel
    • katholische Briefe (an die Allgemeinheit, nicht an bestimmte Empfänger gerichtete neutestamentliche Briefe der Apostel)

Synonyme zu katholisch

  • (umgangssprachlich, oft abwertend) schwarz

Herkunft

kirchenlateinisch catholicus < griechisch katholikós = das Ganze, alle betreffend; allgemein, zu: hólos = ganz

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
katholisch
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?