Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

evan­ge­lisch

Wortart: Adjektiv
Gebrauch: christliche Religion
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: evan|ge|lisch
Beispiele: die evangelische Kirche [Regel 89], aber [Regel 150]: die Evangelische Kirche in Deutschland (Abkürzung EKD); der Evangelische Bund

Bedeutungsübersicht

  1. das Evangelium betreffend, darauf beruhend, dem Evangelium entsprechend
  2. protestantisch; Abkürzung: ev.

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu evangelisch

protestantisch, reformiert

Aussprache

Betonung: evangelisch
Lautschrift: [evaŋˈɡeː…] 🔉, auch: [efaŋ…]

Grammatik

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-evangelischer-evangelische-evangelisches-evangelische
Genitiv-evangelischen-evangelischer-evangelischen-evangelischer
Dativ-evangelischem-evangelischer-evangelischem-evangelischen
Akkusativ-evangelischen-evangelische-evangelisches-evangelische

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderevangelischedieevangelischedasevangelischedieevangelischen
Genitivdesevangelischenderevangelischendesevangelischenderevangelischen
Dativdemevangelischenderevangelischendemevangelischendenevangelischen
Akkusativdenevangelischendieevangelischedasevangelischedieevangelischen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinevangelischerkeineevangelischekeinevangelischeskeineevangelischen
Genitivkeinesevangelischenkeinerevangelischenkeinesevangelischenkeinerevangelischen
Dativkeinemevangelischenkeinerevangelischenkeinemevangelischenkeinenevangelischen
Akkusativkeinenevangelischenkeineevangelischekeinevangelischeskeineevangelischen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Evangelium betreffend, darauf beruhend, dem Evangelium entsprechend

    Herkunft

    mittelhochdeutsch ewangēlisch, althochdeutsch euangēlisc < kirchenlateinisch euangelicus < griechisch euaggelikós, zu: euaggélion, Evangelium
  2. protestantisch

    Herkunft

    eigentlich = sich allein auf die schriftliche Überlieferung der Bibel stützend

    Abkürzung

    ev.

    Beispiele

    • eine evangelische Kirche
    • die evangelische Kirche
    • evangelisch sein

Blättern