iso­lie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉isolieren

Rechtschreibung

Worttrennung
iso|lie|ren

Bedeutungen (2)

    1. jemanden, etwas von anderen, von seiner Gruppe trennen, jemanden, etwas, sich absondern
      Beispiele
      • Häftlinge, an einer Seuche Erkrankte isolieren
      • den Gegner politisch zu isolieren verstehen
      • ihre Stellung isolierte sie von ihrer Umgebung
      • sie isolierte sich mehr und mehr [von ihrer Umgebung] (sonderte sich … von ihr ab, wich Kontakten aus)
      • isolierte Gruppen
      • isolierte (einzelne) Fälle
      • etwas isoliert (ohne Zusammenhang mit anderem) betrachten
      • ein kulturell isoliertes (von der Umwelt abgeschnittenes) Land
    2. etwas, was üblicherweise nur in Verbindung mit anderem vorkommt, für einen bestimmten Zweck von dem anderen trennen und in reiner Form darstellen
      Beispiel
      • ein Bakteriengift isolieren
    1. gegen Störungen an elektrischen Leitungen, gegen Temperatur-, Schall- oder Feuchtigkeitseinwirkungen durch entsprechendes Material schützen
      Beispiele
      • Leitungen, Rohre isolieren
      • Zimmerwände isolieren
    2. eine isolierende (2a) Wirkung besitzen
      Beispiel
      • Styropor isoliert gut [gegen Wärme]

Herkunft

französisch isoler < italienisch isolare, eigentlich = von allem anderen abtrennen, zur Insel machen, zu: isola = Insel < lateinisch insula

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
isolieren
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen