ein­fal­len

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
einfallen
Lautschrift
🔉[ˈaɪ̯nfalən]

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|fal|len

Bedeutungen (8)

    1. jemandem als Einfall (1), als Idee [plötzlich] in den Sinn kommen
      Herkunft
      mittelniederdeutsch invallen
      Beispiele
      • ihr fiel nichts Besseres, nichts Passendes ein
      • da fiel ihm eine Ausrede ein
      • lass dir das ja nicht einfallen! (tu das ja nicht!)
      • was fällt dir denn ein! (was erlaubst du dir!)
      • das fällt mir gar nicht/nicht im Schlaf[e]/nicht im Traum[e] ein! (ich denke gar nicht daran, das von mir Gewünschte oder Verlangte zu tun; das kommt gar nicht infrage!)
      Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
      • sich etwas einfallen lassen [müssen] (einen Ausweg, eine Lösung finden [müssen])
    2. jemandem als Erinnerung wieder in den Sinn kommen
      Herkunft
      mittelniederdeutsch invallen
      Beispiele
      • ihr Name fällt mir nicht ein
      • plötzlich fiel ihr ein, dass sie eine Verabredung hatte
    1. in sich zusammenfallen, zusammenstürzen; einstürzen
      Beispiel
      • das Haus drohte einzufallen
    2. abmagern, einsinken
      Beispiele
      • seine Wangen fallen immer mehr ein
      • eingefallene (tief liegende) Augen
  1. (von Licht o. Ä.) hereinkommen, hereindringen
    Beispiel
    • schräg einfallende Strahlen
  2. plötzlich einsetzen, beginnen, sich plötzlich einstellen
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • der Winter, dichter Nebel fiel ein
  3. mitzusingen, mitzuspielen, mitzusprechen beginnen; einstimmen (1b)
    Beispiele
    • dann fielen die Geigen ein
    • alle fallen in das Gelächter ein
  4. gewaltsam, überfallartig (in ein Gebiet) eindringen
    Beispiele
    • der Feind fiel in unser/(selten:) unserem Land ein
    • Hitler fiel in Polen ein
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (umgangssprachlich) die in Mallorca einfallenden Touristen
  5. (von Federwild) irgendwo niedergehen
    Gebrauch
    Jägersprache
    Beispiel
    • die Enten fielen auf den/auf dem See ein
  6. sich neigen, senken
    Gebrauch
    Bergbau, Geologie
    Beispiel
    • die Gesteinsschichten fallen steil, flach ein

Synonyme zu einfallen

  • aufblitzen, auf einen Gedanken/eine Idee kommen, durch den Kopf schießen, durch den Sinn fahren/gehen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
einfallen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?