Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

auf­klä­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: auf|klä|ren

Bedeutungsübersicht

    1. Klarheit in etwas Ungeklärtes bringen
    2. klar werden, sich auflösen und nicht mehr rätselhaft sein
    1. jemandes Unwissenheit, ungenügende Kenntnis über etwas, jemanden beseitigen; jemanden über etwas, jemanden genau unterrichten, informieren (damit er sich in Zukunft entsprechend verhalten kann)
    2. (ein Kind, einen Jugendlichen) über geschlechtliche Vorgänge unterrichten
    3. (DDR) jemandem in politischer Hinsicht etwas klarzumachen, jemanden zu überzeugen versuchen; agitieren
  1. (vom Wetter) sich aufhellen; wolkenlos, klar werden
  2. (Militär) die Verhältnisse auf der feindlichen Seite erkunden, auskundschaften

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu aufklären

Aussprache

Betonung: aufklären 🔉

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich kläre aufich kläre auf 
 du klärst aufdu klärest auf klär auf, kläre auf!
 er/sie/es klärt aufer/sie/es kläre auf 
Pluralwir klären aufwir klären auf 
 ihr klärt aufihr kläret auf
 sie klären aufsie klären auf 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich klärte aufich klärte auf
 du klärtest aufdu klärtest auf
 er/sie/es klärte aufer/sie/es klärte auf
Pluralwir klärten aufwir klärten auf
 ihr klärtet aufihr klärtet auf
 sie klärten aufsie klärten auf
Partizip I aufklärend
Partizip II aufgeklärt
Infinitiv mit zu aufzuklären

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. Klarheit in etwas Ungeklärtes bringen

      Beispiele

      • ein Verbrechen aufklären
      • Vorkommnisse, die niemals aufgeklärt wurden
      • einen Irrtum, Widersprüche aufklären
    2. klar werden, sich auflösen und nicht mehr rätselhaft sein

      Grammatik

      aufklären + sich

      Beispiel

      die Missverständnisse haben sich längst aufgeklärt
    1. jemandes Unwissenheit, ungenügende Kenntnis über etwas, jemanden beseitigen; jemanden über etwas, jemanden genau unterrichten, informieren (damit er sich in Zukunft entsprechend verhalten kann)

      Beispiele

      • sie klärte mich über den wahren Sachverhalt auf
      • die Bevölkerung über Suchtgefahren aufklären
      • können Sie mich [darüber] aufklären (mir erklären), was dieser Ausdruck bedeutet?
    2. (ein Kind, einen Jugendlichen) über geschlechtliche Vorgänge unterrichten

      Beispiele

      • seine Kinder aufklären
      • das Mädchen war noch nicht aufgeklärt
    3. jemandem in politischer Hinsicht etwas klarzumachen, jemanden zu überzeugen versuchen; agitieren

      Gebrauch

      DDR
  1. (vom Wetter) sich aufhellen; wolkenlos, klar werden

    Grammatik

    aufklären + sich

    Beispiele

    • der Himmel hatte sich nach dem Gewitter wieder aufgeklärt
    • <in übertragener Bedeutung>: ihre finstere Miene, ihr Gesicht klärte (heiterte) sich auf

    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    es klärt sich auf zum Wolkenbruch (Wolkenbruch)
  2. die Verhältnisse auf der feindlichen Seite erkunden, auskundschaften

    Gebrauch

    Militär

Blättern