auf­kla­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
🔉aufklaren

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|kla|ren
Beispiel
der Himmel klart auf

Bedeutungen (2)

  1. klar, wolkenlos werden, sich aufhellen
    Gebrauch
    Meteorologie
    Beispiele
    • das Wetter, der Himmel klarte am Nachmittag wieder auf
    • örtlich aufklarend
    • 〈substantiviert:〉 nachts bei Aufklaren Frostgefahr
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ihre Mienen klarten auf
  2. aufräumen, in Ordnung bringen
    Gebrauch
    Seemannssprache
    Beispiel
    • die Kombüse aufklaren

Synonyme zu aufklaren

  • sich aufheitern, sich aufklären, sich auflockern, aufräumen

Herkunft

aus der niederdeutschen Seemannssprache

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?