auf­hel­len

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|hel|len

Bedeutungen (2)

Info
    1. hell[er] machen
      Beispiele
      • ein altes Gemälde, das Haar aufhellen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 diese Reise hatte ihr Gemüt etwas aufgehellt (aufgeheitert)
    2. Klarheit in etwas (Ungeklärtes) bringen
      Beispiel
      • die Motive eines Verbrechens aufhellen
    1. hell[er] werden
      Grammatik
      aufhellen + sich
      Beispiele
      • der Himmel hatte sich am Horizont etwas aufgehellt
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ihre Miene hellte sich auf (wurde heiter, freundlich)
    2. durchschaubar werden, sich klären
      Grammatik
      aufhellen + sich
      Beispiel
      • erst nach mehrmaligem Lesen hellte sich [mir] der Sinn des Gedichtes auf

Synonyme zu aufhellen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich helle aufich helle auf
du hellst aufdu hellest auf hell auf, helle auf!
er/sie/es hellt aufer/sie/es helle auf
Pluralwir hellen aufwir hellen auf
ihr hellt aufihr hellet auf hellt auf!
sie hellen aufsie hellen auf

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich hellte aufich hellte auf
du helltest aufdu helltest auf
er/sie/es hellte aufer/sie/es hellte auf
Pluralwir hellten aufwir hellten auf
ihr helltet aufihr helltet auf
sie hellten aufsie hellten auf
Partizip I aufhellend
Partizip II aufgehellt
Infinitiv mit zu aufzuhellen

Aussprache

Info
Betonung
aufhellen