auf­hel­fen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
aufhelfen

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|hel|fen

Bedeutungen (2)

  1. beim Aufstehen behilflich sein; jemandem helfen, sich [wieder] aufzurichten
    Beispiele
    • dem gestürzten Radfahrer aufhelfen
    • sie half der alten Dame [vom Sessel] auf
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 dem in finanzielle Schwierigkeiten geratenen Schriftsteller aufhelfen
  2. etwas aufbessern
    Beispiele
    • dieser Erfolg half seinem lädierten Selbstbewusstsein auf (stärkte es)
    • durch zusätzliche Heimarbeit seinem Lohn aufhelfen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?