auf­hei­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
aufheizen

Rechtschreibung

Worttrennung
auf|hei|zen

Bedeutungen (2)

  1. allmählich erwärmen, erhitzen
    Gebrauch
    Physik, Technik
    Beispiele
    • Luft, Gas aufheizen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 das oppositionelle Misstrauen aufheizen (verstärken, verschärfen)
  2. sich allmählich erhitzen
    Gebrauch
    Physik, Technik
    Grammatik
    aufheizen + sich
    Beispiel
    • das Wasser heizt sich auf

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich heize auf ich heize auf
du heizt auf du heizest auf heiz auf, heize auf!
er/sie/es heizt (sich) auf er/sie/es heize (sich) auf
Plural wir heizen auf wir heizen auf
ihr heizt auf ihr heizet auf heizt auf!
sie heizen (sich) auf sie heizen (sich) auf

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich heizte auf ich heizte auf
du heiztest auf du heiztest auf
er/sie/es heizte (sich) auf er/sie/es heizte (sich) auf
Plural wir heizten auf wir heizten auf
ihr heiztet auf ihr heiztet auf
sie heizten (sich) auf sie heizten (sich) auf
Partizip I aufheizend
Partizip II aufgeheizt
Infinitiv mit zu aufzuheizen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?