er­hit­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉erhitzen

Rechtschreibung

Worttrennung
er|hit|zen
Beispiele
du erhitzt; sich erhitzen

Bedeutungen (3)

  1. heiß machen, stark erwärmen
    Beispiele
    • Milch, Wasser erhitzen
    • 〈substantiviert:〉 beim Erhitzen platzen die Bläschen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Wein erhitzte sie
  2. heiß werden
    Grammatik
    sich erhitzen
    Beispiele
    • das Öl hat sich erhitzt
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sie hatte sich beim Treppensteigen erhitzt
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sie war erhitzt vom Tanzen
    1. erregen, innerlich stark bewegen
      Beispiele
      • der Streit erhitzte die Gemüter
      • dieser Gedanke erhitzte ihn, seine Fantasie
    2. über etwas in Erregung, in Streit geraten
      Grammatik
      sich erhitzen
      Beispiel
      • sie erhitzten sich an dieser Frage

Herkunft

mittelhochdeutsch erhitzen = heiß werden

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?