auf­sto­cken

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
auf|sto|cken

Bedeutungen (2)

Info
  1. (um ein oder mehrere Stockwerke) erhöhen
    Beispiele
    • ein Gebäude aufstocken
    • wir haben aufgestockt
  2. um eine bestimmte größere Menge, Anzahl o. Ä. vermehren, erweitern
    Beispiele
    • einen Etat, einen Kredit [um 10 Millionen auf 50 Millionen] aufstocken
    • die Gesellschaft stockt auf (erhöht ihr Kapital)

Synonyme zu aufstocken

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich stocke aufich stocke auf
du stockst aufdu stockest auf stock auf, stocke auf!
er/sie/es stockt aufer/sie/es stocke auf
Pluralwir stocken aufwir stocken auf
ihr stockt aufihr stocket auf stockt auf!
sie stocken aufsie stocken auf

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich stockte aufich stockte auf
du stocktest aufdu stocktest auf
er/sie/es stockte aufer/sie/es stockte auf
Pluralwir stockten aufwir stockten auf
ihr stocktet aufihr stocktet auf
sie stockten aufsie stockten auf
Partizip I aufstockend
Partizip II aufgestockt
Infinitiv mit zu aufzustocken

Aussprache

Info
Betonung
aufstocken
Lautschrift
[ˈaʊ̯fʃtɔkn̩]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
aufstocken