Wett­lauf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Wettlauf
Lautschrift
[ˈvɛtlaʊ̯f]

Rechtschreibung

Worttrennung
Wett|lauf

Bedeutung

Lauf um die Wette; im Laufen (5a) ausgetragener Wettkampf

Beispiele
  • einen Wettlauf machen, gewinnen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein Wettlauf gegen die/mit der Zeit

Grammatik

Singular Plural
Nominativ der Wettlauf die Wettläufe
Genitiv des Wettlaufes, Wettlaufs der Wettläufe
Dativ dem Wettlauf den Wettläufen
Akkusativ den Wettlauf die Wettläufe

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Wettlauf
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?