Wett­lauf, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Wettlauf
Lautschrift
[ˈvɛtlaʊ̯f]

Rechtschreibung

Worttrennung
Wett|lauf

Bedeutung

Lauf um die Wette; im Laufen (5a) ausgetragener Wettkampf

Beispiele
  • einen Wettlauf machen, gewinnen
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ein Wettlauf gegen die/mit der Zeit

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Wettlauf
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?