lie­fern

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒▒▒

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
lie|fern
Beispiel
ich liefere

Bedeutungen (3)

Info
    1. bestellte oder gekaufte Waren dem Empfänger bzw. der Empfängerin bringen, zustellen, aushändigen
      Beispiele
      • [jemandem] Heizöl liefern
      • eine Ware frei Haus liefern
      • pünktlich, in vierzehn Tagen liefern
      • das Werk kann zurzeit nicht liefern
      • wir liefern auch an Privatpersonen, auch an privat
      • etwas per Nachnahme liefern
    2. eine Ankündigung wahr machen, eine Erwartung erfüllen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • die Wahlversprechen sind nicht vergessen, die Regierung muss jetzt liefern
  1. erzeugen, hervorbringen
    Beispiele
    • das Land liefert Rohstoffe
    • der Boden liefert nur geringe Erträge
    • die Biene liefert Honig
    • Energie wird von der Sonne geliefert
    1. beibringen, vorlegen, geben
      Beispiele
      • den Beweis, Nachweis für etwas liefern
      • (oft verblasst) die Geschichte liefert uns dafür genug Beispiele
      • die Ereignisse lieferten reichlich Gesprächsstoff
      • jemanden jemandem in die Hände liefern (verraten und ausliefern)
      • er lieferte eine solide Partie (spielte zufriedenstellend, ganz gut)
    2. mit jemandem austragen
      Beispiele
      • sich einen Kampf, ein Duell liefern
      • sich eine Schlacht liefern (miteinander kämpfen)

Synonyme zu liefern

Info

Herkunft

Info

aus der niederdeutschen Kaufmannssprache < mittelniederdeutsch, mittelniederländisch lēveren < französisch livrer < mittellateinisch liberare = freilassen; ausliefern < lateinisch liberare = befreien, zu: liber = frei

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Wussten Sie schon?

Info
  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Aussprache

Info
Betonung
🔉liefern

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
liefern