Ver­sor­gung, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Ver|sor|gung

Bedeutungen (3)

Info
    1. das Versorgen (1a) mit etwas, Bereitstellen von etwas; das Versorgtwerden
      Beispiele
      • die Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 Körperzellen durch mangelnde Versorgung schädigen
    2. das Sorgen für den [Lebens]unterhalt, Bereitstellen des [Lebens]unterhaltes
      Beispiel
      • die Versorgung der Beamten ist gesetzlich geregelt
    3. Versorgung - Ambulante Versorgung eines Patienten
      Ambulante Versorgung eines Patienten - © MEV Verlag, Augsburg
      Beispiel
      • die ambulante Versorgung
  1. das Sorgen für etwas, Sichkümmern um etwas
    Beispiel
    • die Versorgung des eigenen Haushalts
    1. das Versorgen (3a), Verstauen
      Gebrauch
      schweizerisch, sonst veraltend
    2. Unterbringung (in einer Anstalt)
      Gebrauch
      schweizerisch, sonst veraltend

Grammatik

Info
Singular
Nominativ die Versorgung
Genitiv der Versorgung
Dativ der Versorgung
Akkusativ die Versorgung

Aussprache

Info
Betonung
Versorgung
Lautschrift
[fɛɐ̯ˈzɔrɡʊŋ]

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Versorgung

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen