Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Aus­kom­men, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Aus|kom|men

Bedeutungsübersicht

  1. ausreichender Lebensunterhalt; für jemandes Lebensunterhalt ausreichendes Einkommen
  2. in »mit jemandem ist kein Auskommen«

Synonyme zu Auskommen

Einkommen, Existenz, [Lebens]unterhalt, Versorgung

Aussprache

Betonung: Auskommen🔉

Grammatik

 Singular
Nominativdas Auskommen
Genitivdes Auskommens
Dativdem Auskommen
Akkusativdas Auskommen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. ausreichender Lebensunterhalt; für jemandes Lebensunterhalt ausreichendes Einkommen

    Beispiel

    ein, sein [gutes, bescheidenes] Auskommen haben, finden
  2. Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

    mit jemandem ist kein Auskommen (umgangssprachlich: jemand ist unverträglich, mit jemandem ist nicht auszukommen)

Blättern