Re­zept, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Rezept

Rechtschreibung

Worttrennung
Re|zept

Bedeutungen (2)

  1. schriftliche ärztliche Anweisung zur Abgabe, gegebenenfalls auch Herstellung bestimmter Arzneimittel in der Apotheke
    Beispiele
    • ein Rezept ausschreiben, ausstellen
    • das Mittel gibt es grundsätzlich nur auf Rezept
  2. Anleitung zur Zubereitung eines Gerichts o. Ä. mit Mengenangaben für die einzelnen Zutaten; Koch-, Backrezept
    Rezept - Ein handgeschriebenes Rezept (rechts)
    Ein handgeschriebenes Rezept (rechts) - © sonne Fleckl - Fotolia.com
    Beispiele
    • ein Rezept ausprobieren
    • einen Kuchen, eine Torte nach Rezept backen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 nach bewährtem Rezept (nach erprobtem Muster)

Synonyme zu Rezept

Herkunft

spätmittelhochdeutsch recept < mittellateinisch receptum, eigentlich = (es wurde) genommen, 2. Partizip von (mittel)lateinisch recipere, rezipieren, ursprünglich Bestätigung des Apothekers für das recipe des Arztes auf dessen schriftlicher Verordnung

Grammatik

Singular Plural
Nominativ das Rezept die Rezepte
Genitiv des Rezeptes, Rezepts der Rezepte
Dativ dem Rezept den Rezepten
Akkusativ das Rezept die Rezepte

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Rezept

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen