Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

Re­kord, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: Re|kord

Bedeutungsübersicht

  1. (in bestimmten Sportarten) unter gleichen Bedingungen erreichte Höchstleistung
  2. Höchstmaß; etwas, was es in diesem Ausmaß noch nicht gab

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Anzeige

Synonyme zu Rekord

Aussprache

Betonung: Rekọrd 🔉

Herkunft

englisch record, eigentlich = Aufzeichnung; Urkunde, zu: to record = (schriftlich) aufzeichnen < altfranzösisch recorder < lateinisch recordari = sich vergegenwärtigen; sich erinnern, zu: cor (Genitiv: cordis) = Herz; Gemüt; Gedächtnis
Anzeige

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Rekorddie Rekorde
Genitivdes Rekordes, Rekordsder Rekorde
Dativdem Rekordden Rekorden
Akkusativden Rekorddie Rekorde

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (in bestimmten Sportarten) unter gleichen Bedingungen erreichte Höchstleistung

    Beispiele

    • ein neuer, olympischer Rekord
    • der Rekord wurde um 1 Zentimeter verbessert, überboten
    • einen Rekord aufstellen, erringen, halten, innehaben
    • einen Rekord brechen, schlagen
    • einen Rekord einstellen, egalisieren, verfehlen
    • sie ist Rekord gelaufen, geschwommen
  2. Höchstmaß; etwas, was es in diesem Ausmaß noch nicht gab

    Beispiele

    • die Ernte stellt einen Rekord dar
    • ein trauriger Rekord (etwas in seinem Ausmaß sehr Bedauerliches)
    • der Verkauf bricht alle Rekorde

Blättern