Par­kett, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Parkett

Rechtschreibung

Worttrennung
Par|kett

Bedeutungen (3)

  1. Fußboden aus schmalen, kurzen Holzbrettern, die in einem bestimmten Muster zusammengesetzt sind
    Beispiel
    • das Parkett versiegeln
  2. zu ebener Erde liegender [vorderer] Teil eines Zuschauerraumes
    Parkett - Parkett, Orchester und Bühne
    Parkett, Orchester und Bühne - © shutterstock.com/Narcis Parfenti
    Beispiel
    • [im] Parkett sitzen
  3. offizieller Börsenverkehr
    Gebrauch
    Börsenwesen

Herkunft

französisch parquet, eigentlich = kleiner, abgegrenzter Raum, hölzerne Einfassung, Verkleinerungsform von: parc, Park

Grammatik

das Parkett; Genitiv: des Parkett[e]s, Plural: die Parkette und Parketts

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Parkett
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?