Kind­heit, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Kindheit
Lautschrift
🔉[ˈkɪnthaɪ̯t]

Rechtschreibung

Worttrennung
Kind|heit

Bedeutung

Zeit, in der jemand aufwächst, heranwächst; Lebensabschnitt eines Menschen als Kind

Beispiele
  • eine fröhliche, unbeschwerte, sorglose, wohlbehütete, schwere Kindheit
  • er verbrachte, verlebte seine Kindheit auf dem Lande
  • aus seiner Kindheit erzählen
  • er kennt sie seit frühester Kindheit
  • sie hatten sich seit ihrer Kindheit nicht mehr gesehen
  • er ist von Kindheit an (schon als Kind) daran gewöhnt worden

Herkunft

mittelhochdeutsch kintheit, althochdeutsch kindheit

Grammatik

die Kindheit; Genitiv: der Kindheit

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Kindheit
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?