un­be­schwert

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
unbeschwert
Lautschrift
[ˈʊnbəʃveːɐ̯t]

Rechtschreibung

Worttrennung
un|be|schwert

Bedeutung

sich frei von Sorgen fühlend, nicht von Sorgen bedrückt

Beispiele
  • ein unbeschwertes Gewissen
  • eine unbeschwerte Kindheit
  • unbeschwert leben
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?