Ge­fäng­nis, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Gefängnis

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|fäng|nis

Bedeutungen (2)

  1. Gebäude, Anstalt für Häftlinge mit zeitlich begrenzter Freiheitsstrafe, die unter leichteren Haftbedingungen verbüßt wird
    Gefängnis - Gefängnis von innen
    Gefängnis von innen - © shutterstock.com/trekandshoot
    Beispiele
    • aus dem Gefängnis ausbrechen
    • ins Gefängnis kommen (mit Gefängnis bestraft werden)
    • jemanden ins Gefängnis bringen (veranlassen, dass jemand ins Gefängnis kommt)
    • (gehoben) jemanden ins Gefängnis werfen (einsperren)
    • im Gefängnis sein, sitzen (eine Gefängnisstrafe verbüßen)
  2. Grammatik
    ohne Plural
    Beispiele
    • darauf steht Gefängnis
    • zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt werden, (umgangssprachlich:) zwei Jahre Gefängnis kriegen
    • dieses Vergehen wird mit Gefängnis [nicht unter zwei Jahren] bestraft
    • er wurde mit Gefängnis bestraft

Synonyme zu Gefängnis

Herkunft

mittelhochdeutsch (ge)vencnisse, (ge)vancnisse = Gefangennahme, Gefangenschaft, zu fangen

Grammatik

das Gefängnis; Genitiv: des Gefängnisses, Plural: die Gefängnisse

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Gefängnis
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?