Fal­le, die

Wortart INFO
Substantiv, feminin
Häufigkeit INFO
▒▒▒░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
Fal|le

Bedeutungen (3)

Info
  1. in unterschiedlicher Weise konstruierte Vorrichtung zum Fangen von Tieren
    Falle - Maus in Mausefalle
    Maus in Mausefalle - © MEV Verlag, Augsburg
    Beispiele
    • die Falle schnappt zu, schlägt zu
    • Fallen stellen
    • eine Falle aufstellen
    • ein Tier in, mit der Falle fangen
    • der Fuchs ist in die Falle gegangen
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 dieses Angebot ist nur eine [plumpe] Falle
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 jemandem eine Falle stellen (jemanden mit einer List überraschen, hereinlegen wollen)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 jemanden in eine Falle locken (durch eine List überraschen, hereinlegen)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 wir sitzen in der Falle (wissen keinen Ausweg aus dieser Lage)
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 er ist in eine Falle geraten
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 er ist der Polizei in die Falle gegangen (ist von ihr durch eine List dingfest gemacht worden)
  2. Bett
    Gebrauch
    salopp
    Grammatik
    in Verbindung mit bestimmten Präposition
    Beispiel
    • in die Falle gehen
    1. (der durch Niederdrücken der Türklinke bewegte) Riegel am Türschloss
    2. Türklinke
      Gebrauch
      schweizerisch

Synonyme zu Falle

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch valle, althochdeutsch falla, zu fallen; ursprüngliche Bezeichnung für ein Fanggerät mit Falltür

Grammatik

Info
Singular Plural
Nominativ die Falle die Fallen
Genitiv der Falle der Fallen
Dativ der Falle den Fallen
Akkusativ die Falle die Fallen

Aussprache

Info
Betonung
🔉Falle

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Info
Anzeigen:
Falle