Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ap­pell, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ap|pell

Bedeutungsübersicht

    1. auffordernde, aufrüttelnde Mahnung
    2. Aufruf, Aufforderung
  1. (Militär) Aufstellung, Antreten zur Überprüfung, Entgegennahme einer Nachricht, eines Befehls o. Ä.

Synonyme zu Appell

Aussprache

Betonung: Appẹll 🔉

Herkunft

französisch appel, zu: appeler = (auf)rufen < lateinisch appellare, appellieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Appelldie Appelle
Genitivdes Appellsder Appelle
Dativdem Appellden Appellen
Akkusativden Appelldie Appelle

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. auffordernde, aufrüttelnde Mahnung

      Beispiele

      • ein Appell an die Vernunft
      • einen dringenden Appell an die Öffentlichkeit richten
    2. Aufruf, Aufforderung

      Beispiel

      ein dringender Appell an die Nation, zum Frieden, zur Zusammenarbeit
  1. Aufstellung, Antreten zur Überprüfung, Entgegennahme einer Nachricht, eines Befehls o. Ä.

    Gebrauch

    Militär

    Beispiele

    • der morgendliche Appell
    • einen Appell abhalten
    • zum Appell antreten

Blättern