zu­ord­nen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
zuordnen
Lautschrift
🔉[ˈtsuːʔɔrdnən]

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|ord|nen

Bedeutung

zu etwas, was als zugehörig oder mit etwas als zusammengehörig angesehen wird, stellen; bei, unter etwas einordnen

Beispiele
  • die Schnabeltiere werden den Säugetieren zugeordnet
  • er lässt sich keiner politischen Richtung eindeutig zuordnen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
zuordnen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?