zu­oberst

Wortart:
Adverb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
zuoberst
Lautschrift
[tsuˈʔoːbɐst]

Rechtschreibung

Worttrennung
zu|oberst

Bedeutungen (4)

  1. ganz oben auf einem Stapel, in einem Fach, einem Raum o. Ä.
    Beispiel
    • die Hemden lagen im Koffer zuoberst
  2. der oberen Begrenzung am nächsten
    Beispiel
    • ganz zuoberst [auf dem Briefbogen] steht gewöhnlich die Anschrift des Absenders
  3. am Kopf (einer Tafel)
    Beispiel
    • zuoberst [an der Tafel] saß der Vater
  4. ganz oben in einer Rangordnung, Hierarchie o. Ä.
    Beispiel
    • unter allen Problemen, die gelöst werden müssen, steht dieses zuoberst

Synonyme zu zuoberst

Antonyme zu zuoberst

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen