ver­knüp­fen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉verknüpfen

Rechtschreibung

Worttrennung
ver|knüp|fen

Bedeutungen (4)

  1. Beispiel
    • die Enden einer Schnur miteinander verknüpfen
    1. Beispiele
      • das Angenehme mit dem Nützlichen verknüpfen
      • sie verknüpfte die Geschäftsreise mit einem Besuch bei Freunden
    2. mit jemand anderem verbinden, die Grundlage für eine Beziehung zu jemandem sein
      Beispiel
      • die Erinnerung an jenen Abend verknüpfte sie mit dem Unbekannten
    1. in einen inneren Zusammenhang bringen; zu etwas in Beziehung setzen
      Beispiele
      • etwas logisch verknüpfen
      • zwei Gedankengänge miteinander verknüpfen
      • mit dem Vertrag sind folgende Bedingungen verknüpft
      • sein Name ist eng mit dem Erfolg des Hauses verknüpft
    2. mit etwas in einem inneren Zusammenhang stehen; sich verquicken
      Grammatik
      sich verknüpfen
      Beispiel
      • mit diesem Wort verknüpft sich eine Vorstellung von Düsternis
  2. (von bestimmten Tieren, z. B. Hund, Fuchs) begatten
    Gebrauch
    Jägersprache

Synonyme zu verknüpfen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
verknüpfen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?