Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ver­trau­ens­fra­ge, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ver|trau|ens|fra|ge

Bedeutungsübersicht

  1. Sache, Angelegenheit, bei der jemandes Vertrauen zu [einem] anderen ausschlaggebend ist
  2. (Parlamentssprache) von der Regierung bzw. dem Regierungschef an das Parlament gerichteter Antrag, durch Mehrheitsbeschluss dem Antragsteller das Vertrauen auszusprechen

Aussprache

Betonung: Vertrauensfrage

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Vertrauensfragedie Vertrauensfragen
Genitivder Vertrauensfrageder Vertrauensfragen
Dativder Vertrauensfrageden Vertrauensfragen
Akkusativdie Vertrauensfragedie Vertrauensfragen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Sache, Angelegenheit, bei der jemandes Vertrauen zu [einem] anderen ausschlaggebend ist

    Grammatik

    Plural selten

    Beispiel

    es ist eine Vertrauensfrage, ob man ihr diese Arbeit überlässt oder nicht
  2. von der Regierung bzw. dem Regierungschef an das Parlament gerichteter Antrag, durch Mehrheitsbeschluss dem Antragsteller das Vertrauen auszusprechen

    Gebrauch

    Parlamentssprache

    Beispiel

    der Kanzler wird die Vertrauensfrage stellen

Blättern