an­ei­n­an­der­fü­gen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
an|ei|nan|der|fü|gen
Alle Trennmöglichkeiten
an|ei|n|an|der|fü|gen
Beispiele
er fügte die Teile aneinander, hat die Teile aneinandergefügt; um die Teile aneinanderzufügen

Bedeutungen (2)

Info
  1. eines an das andere fügen, zusammenfügen, -setzen
    Beispiel
    • Einzelteile aneinanderfügen
  2. sich zusammenfügen, -setzen
    Grammatik
    sich aneinanderfügen
    Beispiel
    • die einzelnen Teile des Bildes fügen sich harmonisch aneinander

Synonyme zu aneinanderfügen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich füge aneinanderich füge aneinander
du fügst aneinanderdu fügest aneinander füg aneinander, füge aneinander!
er/sie/es fügt aneinanderer/sie/es füge aneinander
Pluralwir fügen aneinanderwir fügen aneinander
ihr fügt aneinanderihr füget aneinander fügt aneinander!
sie fügen aneinandersie fügen aneinander

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich fügte aneinanderich fügte aneinander
du fügtest aneinanderdu fügtest aneinander
er/sie/es fügte aneinanderer/sie/es fügte aneinander
Pluralwir fügten aneinanderwir fügten aneinander
ihr fügtet aneinanderihr fügtet aneinander
sie fügten aneinandersie fügten aneinander
Partizip I aneinanderfügend
Partizip II aneinandergefügt
Infinitiv mit zu aneinanderzufügen

Aussprache

Info
Betonung
aneinanderfügen
Lautschrift
[anʔaɪ̯ˈnandɐfyːɡn̩]