un­ge­nü­gend

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ungenügend

Rechtschreibung

Worttrennung
un|ge|nü|gend

Bedeutung

deutliche Mängel aufweisend, nicht zureichend [und daher den Erwartungen nicht entsprechend]

Beispiele
  • eine ungenügende Planung, Vorsorge, Ernährung
  • die Treppe war ungenügend beleuchtet
  • eine Klassenarbeit mit der Note „ungenügend“ zensieren

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
ungenügend
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot