Un­ge­nü­gen, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Ungenügen

Rechtschreibung

Worttrennung
Un|ge|nü|gen

Bedeutungen (2)

  1. ungenügende Beschaffenheit, Leistung; Unzulänglichkeit
    Beispiel
    • er war ärgerlich über sein eigenes Ungenügen
  2. Unbehagen, Unzufriedenheit
    Gebrauch
    selten
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?