de­so­lat

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
bildungssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
desolat

Rechtschreibung

Worttrennung
de|so|lat

Bedeutung

trostlos, traurig; schlecht, miserabel

Beispiele
  • eine desolate Lage, Verfassung
  • ein desolater Anblick, Zustand

Herkunft

zu lateinisch desolatum, 2. Partizip von: desolare = einsam lassen, verlassen

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?