Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

über­se­hen

Wortart: starkes Verb
Wort mit gleicher Schreibung: übersehen (starkes Verb)
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: über|se|hen

Bedeutungsübersicht

  1. frei, ungehindert über etwas hinwegsehen können
  2. in seinen Zusammenhängen erfassen, verstehen
    1. versehentlich nicht sehen
    2. absichtlich nicht sehen, bemerken

Synonyme zu übersehen

Aussprache

Betonung: übersehen 🔉

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich überseheich übersehe 
 du übersiehstdu übersehest übersieh!
 er/sie/es übersiehter/sie/es übersehe 
Pluralwir übersehenwir übersehen 
 ihr übersehtihr übersehet
 sie übersehensie übersehen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich übersahich übersähe
 du übersahstdu übersähest, übersähst
 er/sie/es übersaher/sie/es übersähe
Pluralwir übersahenwir übersähen
 ihr übersahtihr übersähet, übersäht
 sie übersahensie übersähen
Partizip I übersehend
Partizip II übersehen
Infinitiv mit zu zu übersehen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. frei, ungehindert über etwas hinwegsehen können

    Beispiel

    von dieser Stelle kann man die ganze Bucht übersehen
  2. in seinen Zusammenhängen erfassen, verstehen

    Beispiele

    • das Ausmaß von etwas übersehen
    • die Folgen lassen sich noch nicht übersehen
    1. versehentlich nicht sehen

      Beispiele

      • einen Fehler, einen Hinweis, ein Stoppschild übersehen
      • der Defekt war bei der Inspektion übersehen worden
      • mit ihren roten Haaren ist sie nicht zu übersehen
      • <in übertragener Bedeutung>: hast du übersehen, dass wir verabredet sind?
    2. absichtlich nicht sehen, bemerken

      Beispiele

      • sie übersah seine obszöne Geste
      • jemanden geflissentlich übersehen

Blättern