Tat­sa­che, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Tatsache

Rechtschreibung

Worttrennung
Tat|sa|che

Bedeutung

wirklicher, gegebener Umstand; Faktum

Beispiele
  • eine historische, unleugbare, unabänderliche, traurige, bedauerliche Tatsache
  • es ist [eine] Tatsache, dass er trinkt
  • Tatsache! (umgangssprachlich; wirklich!, das ist wahr!)
  • die Tatsachen verdrehen, entstellen, verfälschen
  • das entspricht [nicht] den Tatsachen (der Wahrheit)
  • eine Vorspiegelung, Vortäuschung falscher Tatsachen
Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
  • vollendete Tatsachen schaffen (nicht mehr rückgängig zu machende Umstände herbeiführen)
  • den Tatsachen ins Auge sehen (die gegebenen Umstände nicht ignorieren)
  • jemanden vor die vollendete Tatsache/vor vollendete Tatsachen stellen (jemanden mit einem eigenmächtig geschaffenen Sachverhalt konfrontieren)
  • vor vollendeten Tatsachen stehen (sich mit einem Sachverhalt konfrontiert sehen, den ein anderer eigenmächtig geschaffen hat)

Herkunft

nach englisch matter of fact

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Tatsache
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?