ge­schickt

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉geschickt

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|schickt

Bedeutungen (2)

    1. [körperlich] wendig, gewandt; bestimmte praktische Fertigkeiten beherrschend
      Beispiele
      • ein geschickter Handwerker
      • geschickte Hände
      • sie ist [sehr] geschickt in praktischen Dingen
      • sich geschickt anstellen
      • die Blumen geschickt arrangieren
    2. gewandt im Umgang mit Menschen, im Erfassen und Beherrschen komplizierter Situationen; klug; diplomatisch
      Beispiele
      • ein geschickter Diplomat
      • geschickte (wohlüberlegte) Fragen stellen
      • sich geschickt verteidigen
    1. praktisch, tauglich, geeignet
      Gebrauch
      süddeutsch
      Beispiel
      • geschicktes Schuhwerk
    2. passend, angebracht
      Gebrauch
      süddeutsch
      Beispiel
      • ein geschickter Zeitpunkt

Herkunft

mittelhochdeutsch geschicket, eigentlich 2. Partizip von: schicken = vorbereitet sein, geeignet sein

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
geschickt
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?