Ge­schie­be, das

Wortart:
Substantiv, Neutrum
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Geschiebe

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|schie|be

Bedeutungen (3)

  1. [dauerndes] Schieben
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    ohne Plural
    Beispiel
    • auf dem Fest herrschte ein einziges Geschiebe und Gedränge
  2. von Gletschern transportierte und in Moränen abgelagerte Gesteinsbrocken
    Gebrauch
    Geologie
  3. aus zwei ineinandergeführten Teilen bestehende Befestigung zwischen noch vorhandenen Zähnen und Brücke oder Prothese
    Gebrauch
    Zahnmedizin
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?