Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

er­rech­nen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: er|rech|nen

Bedeutungsübersicht

    1. durch längeres Rechnen ermitteln; ausrechnen
    2. aufgrund genauer Berechnungen und Überlegungen erwarten
  1. (Papierdeutsch) sich durch Rechnen ermitteln lassen

Synonyme zu errechnen

abschätzen, ausrechnen, bemessen, berechnen, Berechnungen anstellen, durchrechnen, einen Überschlag machen, ermitteln, herausbekommen, lösen, rechnen, taxieren, überschlagen; (Kaufmannssprache) kalkulieren

Aussprache

Betonung: errẹchnen
Lautschrift: [ɛɐ̯ˈrɛçnən]

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich errechneich errechne 
 du errechnestdu errechnest errechne!
 er/sie/es errechneter/sie/es errechne 
Pluralwir errechnenwir errechnen 
 ihr errechnetihr errechnet
 sie errechnensie errechnen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich errechneteich errechnete
 du errechnetestdu errechnetest
 er/sie/es errechneteer/sie/es errechnete
Pluralwir errechnetenwir errechneten
 ihr errechnetetihr errechnetet
 sie errechnetensie errechneten
Partizip I errechnend
Partizip II errechnet
Infinitiv mit zu zu errechnen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. durch längeres Rechnen ermitteln; ausrechnen

      Beispiele

      • den Verkaufspreis, eine Entfernung errechnen
      • aus dem gegebenen Radius die Fläche eines Kreises errechnen
      • vom errechneten Kurs abweichen
    2. aufgrund genauer Berechnungen und Überlegungen erwarten

      Beispiel

      alles kam anders, als ich es mir errechnet hatte
  1. sich durch Rechnen ermitteln lassen

    Grammatik

    sich errechnen

    Gebrauch

    Papierdeutsch

    Beispiel

    die Gebühr errechnet sich aus einer bestimmten Formel

Blättern