Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

be­sei­ti­gen

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: be|sei|ti|gen

Bedeutungsübersicht

  1. entfernen, aus dem Weg räumen
  2. (verhüllend) ermorden, umbringen

Synonyme zu beseitigen

Aussprache

Betonung: beseitigen🔉

Herkunft

ursprünglich = zur Seite stellen, zu älter beseit, mittelhochdeutsch besīt = beiseite

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich beseitigeich beseitige 
 du beseitigstdu beseitigest beseitig, beseitige!
 er/sie/es beseitigter/sie/es beseitige 
Pluralwir beseitigenwir beseitigen 
 ihr beseitigtihr beseitiget 
 sie beseitigensie beseitigen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich beseitigteich beseitigte
 du beseitigtestdu beseitigtest
 er/sie/es beseitigteer/sie/es beseitigte
Pluralwir beseitigtenwir beseitigten
 ihr beseitigtetihr beseitigtet
 sie beseitigtensie beseitigten
Partizip I beseitigend
Partizip II beseitigt
Infinitiv mit zu zu beseitigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. entfernen, aus dem Weg räumen

    Beispiele

    • Flecken, Abfall, Schneemassen, die Spuren [eines Verbrechens] beseitigen
    • Ungerechtigkeiten sollten beseitigt werden
  2. ermorden, umbringen

    Gebrauch

    verhüllend

    Beispiel

    den Kronzeugen, einen Rivalen beseitigen

Blättern