ab­schaf­fen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉abschaffen

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|schaf|fen
Beispiel
schaffte ab, hat abgeschafft

Bedeutungen (2)

    1. aufheben (3a), außer Kraft setzen, beseitigen, was bisher bestand, üblich war
      Beispiel
      • ein Gesetz, die Todesstrafe abschaffen
    2. aus der Welt schaffen
      Beispiel
      • die Autos müssten alle abgeschafft werden
    3. etwas, was jemand besitzt, für immer fortgeben
      Beispiel
      • den Hund, sein Auto abschaffen
  1. sich abarbeiten
    Gebrauch
    südwestdeutsch, schweizerisch
    Grammatik
    sich abschaffen
    Beispiel
    • du schaffst dich zu sehr ab, bist abgeschafft

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich schaffe (mich) ab ich schaffe (mich) ab
du schaffst (dich) ab du schaffest (dich) ab schaff (dich) ab, schaffe (dich) ab!
er/sie/es schafft (sich) ab er/sie/es schaffe (sich) ab
Plural wir schaffen (uns) ab wir schaffen (uns) ab
ihr schafft (euch) ab ihr schaffet (euch) ab schafft (euch) ab!
sie schaffen (sich) ab sie schaffen (sich) ab

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich schaffte (mich) ab ich schaffte (mich) ab
du schafftest (dich) ab du schafftest (dich) ab
er/sie/es schaffte (sich) ab er/sie/es schaffte (sich) ab
Plural wir schafften (uns) ab wir schafften (uns) ab
ihr schafftet (euch) ab ihr schafftet (euch) ab
sie schafften (sich) ab sie schafften (sich) ab
Partizip I abschaffend
Partizip II abgeschafft
Infinitiv mit zu abzuschaffen

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen