ab­lei­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉ableiten

Rechtschreibung

Worttrennung
ab|lei|ten

Bedeutungen (2)

  1. in eine andere Richtung leiten
    Beispiele
    • den Rauch [durch den Schacht] ableiten
    • einen Bach ableiten
    • der Blitz wurde abgeleitet
    1. von etwas oder jemandem herleiten
      Beispiele
      • einen Anspruch, ein Vorrecht aus seiner Stellung ableiten
      • (Sprachwissenschaft) ein Wort ableiten (zu einem anderen Wort bilden)
      • eine Formel ableiten (entwickeln)
      • (Mathematik) eine Gleichung ableiten (ermitteln)
    2. auf jemanden, etwas als seinen Ursprung zurückführen
      Beispiel
      • seine Herkunft von den Einwanderern ableiten
    3. Grammatik
      sich ableiten
      Beispiele
      • der Anspruch leitet sich aus ererbten Privilegien ab
      • (Sprachwissenschaft) das Wort leitet sich aus dem Griechischen ab

Synonyme zu ableiten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
ableiten
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?