Um­bau, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉Umbau

Rechtschreibung

Worttrennung
Um|bau

Bedeutungen (2)

    1. das Umbauen
      Beispiele
      • der Umbau [des Gebäudes] hat über eine Million Euro gekostet
      • unser Geschäft bleibt wegen Umbau/Umbaus bis zum 10. Mai geschlossen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der ökologische Umbau der Wirtschaft
    2. das Umgebaute
  1. etwas um ein Bauwerk, Möbelstück o. Ä. Herumgebautes; Umkleidung
    Beispiel
    • ein Umbau aus Holz, Kunststoff

Grammatik

der Umbau; Genitiv: des Umbau[e]s, Plural: die Umbaue und Umbauten

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Umbau
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?