Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Tor­wart, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Tor|wart
Beispiel: der Verein hat zwei Torwarte

Bedeutungsübersicht

  1. Spieler, der im Tor steht, um den Ball, Puck o. Ä. abzuwehren
  2. (früher) Torwache

Wussten Sie schon?

Dieses Wort stand 1915 erstmals im Rechtschreibduden.

Synonyme zu Torwart und Torwartin

Torhüter, Torhüterin, Tormann, Torfrau; (österreichisch, schweizerisch) Goalie, Keeper, Keeperin; (Ballspiele) Torsteher, Torsteherin; (Ballspiele Jargon) Schlussmann, Schlussfrau, Torwächter, Torwächterin; (Fußballjargon) Fliegenfänger, Fliegenfängerin; (österreichisch veraltet) Goalmann, Goalfrau

Aussprache

Betonung: Torwart🔉

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Torwartdie Torwarte
Genitivdes Torwartes, Torwartsder Torwarte
Dativdem Torwartden Torwarten
Akkusativden Torwartdie Torwarte

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Torwart
    © MEV Verlag, Augsburg
    Spieler, der im Tor (2a) steht, um den Ball, Puck (2) o. Ä. abzuwehren
  2. Torwache

    Gebrauch

    früher

Blättern