Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Puck, der

Wortart: Substantiv, maskulin
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Puck

Bedeutungsübersicht

  1. Kobold, schalkhafter Elf (in Shakespeares »Sommernachtstraum«)
  2. (Eishockey) Scheibe aus Hartgummi, die mit dem Schläger ins gegnerische Tor zu treiben ist

Aussprache

Betonung: Pụck
Lautschrift: [pʊk]

Grammatik

 SingularPlural
Nominativder Puckdie Pucks
Genitivdes Pucksder Pucks
Dativdem Puckden Pucks
Akkusativden Puckdie Pucks

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Kobold, schalkhafter Elf (in Shakespeares »Sommernachtstraum«)

    Herkunft

    englisch puck < mittelenglisch puke < altenglisch pūca, verwandt mit Pocke
  2. Puck
    © photographer2222 - Fotolia.com
    Scheibe aus Hartgummi, die mit dem Schläger ins gegnerische Tor zu treiben ist

    Herkunft

    englisch puck, Herkunft ungeklärt

    Gebrauch

    Eishockey

Blättern