Puck, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
Puck
Lautschrift
[pʊk]

Rechtschreibung

Worttrennung
Puck

Bedeutungen (2)

  1. Kobold, schalkhafter Elf (in Shakespeares „Sommernachtstraum“)
    Herkunft
    englisch puck < mittelenglisch puke < altenglisch pūca, verwandt mit Pocke
  2. Scheibe aus Hartgummi, die mit dem Schläger ins gegnerische Tor zu treiben ist
    Puck
    © photographer2222 - Fotolia.com
    Herkunft
    englisch puck, Herkunft ungeklärt
    Gebrauch
    Eishockey

Grammatik

der Puck; Genitiv: des Pucks, Plural: die Pucks

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?