pu­ckern

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
puckern

Rechtschreibung

Worttrennung
pu|ckern
Beispiel
sie sagt, die Wunde puckere

Bedeutung

klopfen (2)

Beispiele
  • sein Herz puckert
  • 〈auch unpersönlich:〉 es puckert in der Wunde

Herkunft

Intensivbildung von niederdeutsch pucken, Nebenform von pochen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?