Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Min­der­heit, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Min|der|heit

Bedeutungsübersicht

    1. kleinerer Teil (einer bestimmten Anzahl von Personen)
    2. zahlenmäßig unterlegene [und darum machtlose] Gruppe (in einer Gemeinschaft, einem Staat o. Ä.)
  1. (bei Wahlen, Abstimmungen o. Ä.) Gruppe, die den geringeren Teil aller abgegebenen Stimmen bekommen hat

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Synonyme zu Minderheit

der geringere/kleinere Teil, Minderzahl, Minorität, weniger als die Hälfte; (Soziologie) Randgruppe

Antonyme zu Minderheit

Mehrheit

Aussprache

Betonung: Mịnderheit🔉

Herkunft

für Minorität; schon althochdeutsch minnerheit für mittellateinisch minoritas

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Minderheitdie Minderheiten
Genitivder Minderheitder Minderheiten
Dativder Minderheitden Minderheiten
Akkusativdie Minderheitdie Minderheiten

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. kleinerer Teil (einer bestimmten Anzahl von Personen)

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiele

      • eine Minderheit ist gegen diesen Entwurf
      • die Gegner des Planes bilden eine Minderheit
    2. zahlenmäßig unterlegene [und darum machtlose] Gruppe (in einer Gemeinschaft, einem Staat o. Ä.)

      Grammatik

      ohne Plural

      Beispiele

      • eine ethnische Minderheit
      • die Unterdrückung von Minderheiten
  1. (bei Wahlen, Abstimmungen o. Ä.) Gruppe, die den geringeren Teil aller abgegebenen Stimmen bekommen hat

Blättern