Mei­le, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉Meile

Rechtschreibung

Worttrennung
Mei|le

Bedeutungen (2)

  1. frühere Längeneinheit unterschiedlicher Größe (als Wegemaß)
    Beispiele
    • die preußische, geografische, englische Meile
    • (Leichtathletik) die Meile (Strecke der englischen Meile von 1 609,30 m) laufen
    • tausend Meilen (dichterisch; sehr weit) von hier entfernt
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • drei, sieben usw. Meilen gegen den Wind (abwertend: [besonders von Gerüchen] sehr stark und aufdringlich: man hört dich drei Meilen gegen den Wind)
    • letzte Meile (umgangssprachlich: Teilnehmeranschlussleitung)
  2. lange, gerade verlaufende Straße in einer Stadt, wo sich etwas Bestimmtes abspielt
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter

Herkunft

mittelhochdeutsch mīle, althochdeutsch mīl(l)a < lateinisch milia = römische Meile, für: mille (milia) passuum = tausend Doppelschritte

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Meile
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?