Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ex­pan­si­on, die

Wortart: Substantiv, feminin
Häufigkeit: ▮▮▮▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ex|pan|si|on

Bedeutungsübersicht

  1. (bildungssprachlich) das Expandieren; Vergrößerung
  2. das Expandieren; starke räumliche Ausdehnung (besonders von Gasen, Dämpfen)
    1. (Politik) Erweiterung des Macht- oder Einflussbereichs
    2. (Wirtschaft) kräftige Steigerung des Umsatzes und Marktanteils in Verbindung mit einer Erweiterung des Leistungs- oder Einflussbereichs

Synonyme zu Expansion

Anstieg, Ausdehnung, Erhöhung, Progression, Steigerung, Vergrößerung, Verstärkung, Wachstum, Zunahme, Zuwachs

Aussprache

Betonung: Expansion
Lautschrift: [ɛkspanˈzi̯oːn]

Herkunft

französisch expansion < lateinisch expansio = Ausdehnung, Ausstreckung, zu: expandere, expandieren

Grammatik

 SingularPlural
Nominativdie Expansiondie Expansionen
Genitivder Expansionder Expansionen
Dativder Expansionden Expansionen
Akkusativdie Expansiondie Expansionen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. das Expandieren; Vergrößerung

    Gebrauch

    bildungssprachlich

    Beispiele

    • die Expansion der Großstädte
    • eine kräftige Expansion (Steigerung) des Etats, der Unkosten
  2. das Expandieren; starke räumliche Ausdehnung (besonders von Gasen, Dämpfen)

    Beispiele

    • die Expansion des Wasserdampfs
    • die Expansion des Kosmos
    1. Erweiterung des Macht- oder Einflussbereichs

      Gebrauch

      Politik

      Beispiel

      eine Politik der Expansion betreiben
    2. kräftige Steigerung des Umsatzes und Marktanteils in Verbindung mit einer Erweiterung des Leistungs- oder Einflussbereichs

      Gebrauch

      Wirtschaft

      Beispiel

      die Expansion eines Unternehmens [in neue Marktbereiche]

Blättern