Er­satz, der

Wortart:
Substantiv, maskulin
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
Ersatz
Lautschrift
🔉[ɛɐ̯ˈzats]

Rechtschreibung

Worttrennung
Er|satz

Bedeutungen (2)

    1. Person, Sache, die anstelle einer anderen Person oder Sache eingesetzt wird oder werden kann, deren Funktion übernimmt
      Beispiele
      • er ist ein guter Ersatz für den Erkrankten
      • sie bekam ein neues Buch als Ersatz für das beschädigte
      • für jemanden, etwas Ersatz schaffen
      • als Ersatz (Sport; Ersatzspieler[in]) aufgestellt werden
    2. Beispiel
      • für einen Schaden Ersatz leisten
    3. Reserve, Ersatztruppe
      Gebrauch
      Militär
      Beispiel
      • ein Unteroffizier vom Ersatz
  1. Gebrauch
    selten
    Beispiel
    • der Ersatz von Öl durch Kohle

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
Ersatz
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?